Ausbildung

Wann, wenn nicht jetzt?

Die neue Ausbildung in der Pflege

Was bedeutet Pflege für Dich? Junge Menschen in der Ausbildung erzählen, welche Bedeutung dieser Beruf für sie hat.

Alle Informationen zur Pflegeausbildung findest Du hier: www.pflegeausbildung.net

Noch mehr interessante Videos: Ausbildungsoffensive Pflege - Kampagne des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

Ausbildung - jetzt bewerben

Pflegefachfrau / Pflegefachmann

 

Wir bieten Dir:

  • persönliche Begleitung während der gesamten Ausbildung
  • vielseitige Einsatzfelder in der Pflege
  • Verantwortung von Anfang an
  • Unterstützung durch engagierte Teams
  • Teilnahme am Projekt „Azubis leiten eine Station“
  • garantierte Übernahme bei erfolgreichem Abschluss

  • Ausbildungsdauer: 3 Jahre


    Bei uns erhältst Du eine faire Ausbildungsvergütung:

    1. Ausbildungsjahr: monatlich 1.100,00 Euro
    2. Ausbildungsjahr: monatlich 1.150,00 Euro
    3. Ausbildungsjahr: monatlich 1.300,00 Euro

    Gewinner Altenpflegepreis 2017

    Für das Azubi-Projekt „Azubis leiten eine Station“, welches immer im 3. Ausbildungsjahr in einer unserer Einrichtungen durchgeführt wird, erhielt das Netzwerk für Menschen 2017 den Altenpflegepreis des Landes Mecklenburg-Vorpommern.

    SVZ Presse (SVZ)

    Informiere Dich hier vorab oder rufe direkt unser Team Ausbildung an unter (0385) 30 30 812

  • berufenet.arbeitsagentur.de/
  • www.pflegeausbildung.net/alles-zur-ausbildung/voraussetzungen-und-struktur.html
  • Fragen zur
    Pflegeausbildung

    Welche Voraussetzungen muss ich für die Pflegeausbildung erfüllen?
    Was bedeutet Generalistik?
    Und kann ich Pflege auch studieren?

    Das Beratungsteam Pflegeausbildung beantwortet die wichtigsten Fragen rund um die neue Ausbildung in der Pflege.

    Mehr Informationen zur Pflegeausbildung in Mecklenburg-Vorpommern findest Du hier: Beratungsteam Pflegeausbildung Mecklenburg-Vorpommern

    Umschulung zur Kauffrau / zum Kaufmann für Bürokommunikation

    Umschulung zur Kauffrau / zum Kaufmann im Gesundheitswesen

    Für nähere Informationen sprechen Sie uns bitte an unter unter (0385) 555 700 10 oder schreiben eine E-Mail an
    personal@nfm-schwerin.de


     

    Berufsbegleitende Ausbildung

    Diesen Schritt gehen immer mehr Kolleginnen und Kollegen im Netzwerk für Menschen. Manche entscheiden sich selbst dazu, andere werden von ihren Teamleitern und Pflegedienstleitern gezielt angesprochen, weil diese ihnen die Ausbildung zutrauen. So wurden seit 2018 aus über 20 Pflegehelfern neue Pflegefachkräfte, die nun eigenverantwortlich auf den Wohnbereichen für die Bewohner da sind.

    Jeweils zum März / April und zum September eines Jahres suchen wir im Unternehmen engagierte Pflegehelfer, die sich zutrauen, die dreijährige Ausbildung zur Pflegefachkraft neben dem Beruf anzutreten. Eines ist den berufsbegleitenden Auszubildenden dabei sicher: die volle Unterstützung unseres Ausbildungsteams, das sie im Rahmen von mobilen Praxisanleitungen, Praxistagen, Projektwochen sowie Prüfungsvorbereitungen durch die ganze Ausbildung begleitet.

    Interesse an der berufsbegleitenden Ausbildung?

    Dann machen Sie jetzt den Check, ob die Ausbildung zu Ihnen passt:

    1. Ich besitze den mittleren (oder einen gleichwertigen) Schulabschluss oder den Hauptschulabschluss plus eine abgeschlossene mindestens zweijährige Berufsausbildung oder plus eine einjährige Pflegehelferausbildung
    2. Ich besitze ein Attest über meine gesundheitliche Eignung (dieses kann auch nachgereicht werden)
    3. Ich arbeite seit mindestens 6 Monaten im Netzwerk für Menschen
    4. Ich möchte auch nach der absolvierten Ausbildung als Pflegefachkraft im Netzwerk für Menschen arbeiten
    5. Ich besitze viel Disziplin und mir ist bewusst, dass ich während der Ausbildung viel Freizeit dem Lernen opfern werden muss
    6. Ich kann mich selbst gut organisieren und bin es gewohnt, eigenständig zu lernen
    7. Meine Freunde und Familie stehen voll hinter mir und werden mich während der Ausbildung unterstützen
    8. Ich arbeite gern im Team, unterstütze meine Kollegen und kann gleichzeitig auch deren Hilfe annehmen
    9. Ich bin offen und tolerant gegenüber anderen Menschen und deren Lebenssituationen

    Sie haben alle Fragen mit Ja beantwortet?

    Super! Dann gehen Sie zu Ihrer Teamleitung oder Pflegedienstleitung und erzählen ihr von Ihrem Plan. Oder melden Sie sich einfach direkt in unserer Personalabteilung, rufen Sie an unter (0385) 555 700 10 oder schreiben eine E-Mail an
    k.neumann@nfm-schwerin.de.

    Haben Sie noch offene Fragen? Auch kein Problem! Das Ausbildungsteam steht Ihnen mit Rat und Tat zu Seite. Sie erreichen es unter der E-Mail-Adresse PflegePraktikum@nfm-schwerin.de oder telefonisch unter (0385) 30 30 812 / 842 / 835.

    Praktikum

    Lieber erst mal reinschnuppern?

    Wir bieten vielfältige Möglichkeiten, unser Unternehmen und den Beruf kennenzulernen, ohne gleich einen Ausbildungsvertrag zu unterschreiben: kommen Sie vorbei und lassen sich persönlich beraten!


    Ganz gleich, ob Sie über ein Praktikum, ein freiwilliges soziales Jahr (FSJ) oder den Bundesfreiwilligendienst (BFD) zu uns und Ihrer beruflichen Zukunft finden – wichtig ist, dass der Beruf und wir zu Ihnen passen!

    Lassen Sie uns das gemeinsam herausfinden und rufen Sie uns noch heute an (0385) 555 700 12. Gemeinsam finden wir den Weg in Ihre berufliche Zukunft im Netzwerk für Menschen.